Neuestes...

Benefiz Lichterkonzert 2020

Am November 20, 2019 geschrieben von mARTin Bierschenk   -   Kommentare deaktiviert für Benefiz Lichterkonzert 2020

Weihnachtliche Chormusik erklingt im Kerzenschein

Freitag 10.01.2020 Basilika St. Kastor 18.30 Uhr           

Lichterkonzert – ein zur Tradition gewordenes Highlight in der Koblenzer Weihnachtszeit.

Zum 12ten Mal findet ein Benefizkonzert in der ausschließlich mit Kerzen beleuchteten Basilika St. Kastor statt. Eine ganz besondere Atmosphäre, die in der oft hektischen Weihnachtszeit den Zuhörer zur Besinnung einlädt.

Organisiert wird dieses äußerst beliebte Konzert von Soroptimist International Club Koblenz. Bei den Soroptimistinnen handelt es sich um eine weltweit agierende Organisation, in der sich berufstätige Frauen regional, national und international ehrenamtlich engagieren. Ziele sind die Verbesserung der Stellung der Frau, hohe ethische Werte nach außen zu tragen, Menschenrechte für alle, sowie Gleichberechtigung und Frieden zu erwirken. Es geht darum, die Position von Frauen und Mädchen in der öffentlichen Diskussion zu vertreten.

Was die Soroptimisten vertreten, wird im St. Martins Chor aus Bad Ems gelebt. Die vertraute Chorgemeinschaft, die aus ganz jungen, aber auch aus erfahren Sängern besteht, wird von dem Gedanken getragen sich mit Respekt, Freundlichkeit und einer großen Hilfsbereitschaft zu begegnen. Aus diesem Grund entstand die Kooperation zwischen dem St. Martins Chor, der für dieses Konzert noch von dem bereits in Mainz tätigen Lutz Brenner geleitet wird, und „Soroptimist International“ Club Koblenz.

Jedes Jahr werden äußerst talentierte, junge Instrumental- oder Gesangssolisten verpflichtet, damit diese Konzerterfahrung sammeln. In diesem Jahr konnten 3 Klarinettisten der Musikschule Koblenz engagiert werden, die alle bei „Jugend Musiziert“ auf Bundesebene mitgewirkt haben : Charlotte Dohr Bundespreisträgerin 2019, Clara Wagner und Finn Strackbein.

Der Erlös des Konzertes und eingehende Spenden werden in diesem Jahr für das Projekt „BIM – Bildung und Integration durch Musik“ verwendet. Dieses Projekt wurde von der „Singschule Koblenz“ entwickelt und begeistert Kinder im Grundschulalter für das Singen, Bewegen und Erlernen musikalischer Grundlagen. Musik als gelebte Integration, identitätsstiftend und gemeinschaftsbildend. Bereits in 2018 und 2019 wurde BIM an sechs Koblenzer Grundschulen erfolgreich durchgeführt. Die Ergebnisse wurden in Konzerten mit 600 singenden Kindern in der Rhein-Mosel-Halle präsentiert.

Die Schirmherrin für dieses Konzert ist die Kulturdezernentin der Stadt Koblenz Frau Dr. Margit Theis-Scholz.

Kartenvorverkauf: 15,00 €
Buchhandlung Reuffel, Löhrstraße 92, 56068 Koblenz, Tel. 0800-7383335
Becker Hörakustik, Schloss Straße 25, 56068 Koblenz, Tel. 0261-35050


Taschen shoppen für den guten Zweck –

Am November 19, 2019 geschrieben von mARTin Bierschenk   -   Kommentare deaktiviert für Taschen shoppen für den guten Zweck –

15.000€ für den Frauennotruf Koblenz

Vier Koblenzer Frauen-Serviceclubs schließen sich für zusammen

Es gab sie wieder: die Koblenzer Taschenbörse, die jedes Frauenherz höher schlagen lässt. Über 1.500 Taschen lockten am 16. November von 10-14 Uhr zahlreiche Besucher/innen in die Filiale Schloßstrasse der Sparkasse Koblenz. Die ganze Welt gut erhaltener Markentaschen ab 2€ – große, kleine, Clutchs, Rucksäcke, schlichte, glamouröse, von weiß bis schwarz, passend zu jedem Stil warteten darauf entdeckt und natürlich gekauft zu werden.
Handtaschen verbinden und helfen!

Der Gesamterlös der Taschenbörse von 15.000€ geht an den Mädchen- und Frauennotruf Koblenz, der zum Thema sexualisierte Gewalt berät, informiert und mit Präventionsprogrammen ermutigt und unterstützt. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse Koblenz für die Sortier- und Verkaufsmöglichkeit in ihren Gebäuden.

Dörthe Dutt  und Auktionator Helmut Lux

Neben dem reinen Verkauf der gut erhaltenen Handtaschen kamen um 12 Uhr bei Auktionator Helmut Lux und seiner Assistentin Dörthe Dutt hochwertige Markentaschen, gesammelte „Schätzchen“, unter den Hammer. Dank großzügiger Taschen-Spenden von Koblenzer Modegeschäften konnten bei der anschließenden Verlosung 18 Taschen im Gegenwert von 4.500€ glückliche neue Besitzerinnen finden. Auch die begleitenden Männer kamen in einer Männerecke der Hachenburger Brauerei an diesem Vormittag nicht zu kurz.


Die Initiatorinnen der Taschenbörse, die Frauen-Serviceclubs der Region: Club Inner Wheel, Soroptimist International, Zonta Club Koblenz und Zonta Club Koblenz Rhein-Mosel unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Julia Klöckner freuten sich über die überwältigende Anzahl der Besucher/innen. Das war „Taschen shoppen für den guten Zweck“ par excellence.

Noch nicht eingelöste Gewinne (gelbe Losnummern 618,413,617,803, 869, 1605 und orangene Losnummern 1224,1230,1620,1687) können noch bis 15.12. abgeholt werden. Bitte um vorherige schriftliche Kontaktaufnahme unter ulli.piel@gmx.de.


KINO – Sommerhäuser

Am Januar 19, 2019 geschrieben von mARTin Bierschenk   -   Kommentare deaktiviert für KINO – Sommerhäuser

im LUXOR  (www.luxordielocation.com)
Frankenstraße 8 in 56068 Koblenz

Montag 18.Februar 2019
Einlass 18:45 – Beginn 19:30

Berlinale Feeling in Koblenz

Die Regisseurin Sonja Maria Kröner ist anwesend
Jurorin -SI STAR- Margrit Stärk moderiert den Abend

Vor der Vorführung laden wir zu einem Umtrunk ein.
Um eine Spende von 12€ wird gebeten.

Kurzinhalt
Im heiß-schwülen Sommer des Jahres 1976 wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie zum Schauplatz absurder, komischer Situationen. Während sich die Erwachsenen nicht über den Verkauf des Grundstücks einigen können, erkunden die Kinder ungehindert den Garten und das geheimnisvolle Nachbargrundstück. Doch dann dringt die Nachricht über ein verschwundenes Mädchen in das sommerliche Idyll.. Eine unkonventionelle Familiengeschichte…

Bereits zum zweiten Mal wurde der Filmpreis SI -STAR für starke Regisseurinnen während der Berlinale 2018 verliehen (am 17. Februar 2018). Mit 10.000 Euro dotiert zeichnet der Filmpreis eine herausragende Regisseurin aus für einen Spielfilm oder Dokumentarfilm im deutschsprachigen Raum innerhalb der beiden vergangenen Jahre. Stifter sind der SI-Club Mainz und weitere rheinland-pfälzische SI-Clubs unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Malu Dreyer.
https://clubmainz.soroptimist.de/si-star-filmpreis/si-star-2018/

Der von uns ausgewählte Debütfilm „Sommerhäuser „ hat zusammen mit dem Dokumentarfilm „Dil Leyla“ von Asli Özarslan den Preis 2018  gewonnen. „Sommerhäuser „ gewann auch den Förderpreis Neues Deutsches Kino auf dem Filmfest München und den Drehbuchpreis des Bayerischen Filmpreis.

Das nostalgische „Luxor“ ist ein ehemaliges Filmtheater aus den 50´ern und bietet eine interessante Kulisse. Es liegt verkehrsgünstig, am Schenkendorf-Platz ganz in der Nähe des Koblenzer Hauptbahnhofs (Parkmöglichkeiten).

Mit dem Reinerlös der Veranstaltung unterstützen SIE mit UNS den nächsten SI-STAR während der Berlinale 2020 und somit die Würdigung von  Regiearbeiten von Frauen