Taschen shoppen für den guten Zweck –

  • Am November 19, 2019 
  • geschrieben von mARTin Bierschenk   -  
  • Kommentare deaktiviert für Taschen shoppen für den guten Zweck –

15.000€ für den Frauennotruf Koblenz

Vier Koblenzer Frauen-Serviceclubs schließen sich für zusammen

Es gab sie wieder: die Koblenzer Taschenbörse, die jedes Frauenherz höher schlagen lässt. Über 1.500 Taschen lockten am 16. November von 10-14 Uhr zahlreiche Besucher/innen in die Filiale Schloßstrasse der Sparkasse Koblenz. Die ganze Welt gut erhaltener Markentaschen ab 2€ – große, kleine, Clutchs, Rucksäcke, schlichte, glamouröse, von weiß bis schwarz, passend zu jedem Stil warteten darauf entdeckt und natürlich gekauft zu werden.
Handtaschen verbinden und helfen!

Der Gesamterlös der Taschenbörse von 15.000€ geht an den Mädchen- und Frauennotruf Koblenz, der zum Thema sexualisierte Gewalt berät, informiert und mit Präventionsprogrammen ermutigt und unterstützt. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse Koblenz für die Sortier- und Verkaufsmöglichkeit in ihren Gebäuden.

Dörthe Dutt  und Auktionator Helmut Lux

Neben dem reinen Verkauf der gut erhaltenen Handtaschen kamen um 12 Uhr bei Auktionator Helmut Lux und seiner Assistentin Dörthe Dutt hochwertige Markentaschen, gesammelte „Schätzchen“, unter den Hammer. Dank großzügiger Taschen-Spenden von Koblenzer Modegeschäften konnten bei der anschließenden Verlosung 18 Taschen im Gegenwert von 4.500€ glückliche neue Besitzerinnen finden. Auch die begleitenden Männer kamen in einer Männerecke der Hachenburger Brauerei an diesem Vormittag nicht zu kurz.


Die Initiatorinnen der Taschenbörse, die Frauen-Serviceclubs der Region: Club Inner Wheel, Soroptimist International, Zonta Club Koblenz und Zonta Club Koblenz Rhein-Mosel unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin Julia Klöckner freuten sich über die überwältigende Anzahl der Besucher/innen. Das war „Taschen shoppen für den guten Zweck“ par excellence.

Noch nicht eingelöste Gewinne (gelbe Losnummern 618,413,617,803, 869, 1605 und orangene Losnummern 1224,1230,1620,1687) können noch bis 15.12. abgeholt werden. Bitte um vorherige schriftliche Kontaktaufnahme unter ulli.piel@gmx.de.