Benefiz Lichterkonzert 2020

  • Am November 20, 2019 
  • geschrieben von mARTin Bierschenk   -  
  • Kommentare deaktiviert für Benefiz Lichterkonzert 2020

Weihnachtliche Chormusik erklingt im Kerzenschein

Freitag 10.01.2020 Basilika St. Kastor 18.30 Uhr           

Lichterkonzert – ein zur Tradition gewordenes Highlight in der Koblenzer Weihnachtszeit.

Zum 12ten Mal findet ein Benefizkonzert in der ausschließlich mit Kerzen beleuchteten Basilika St. Kastor statt. Eine ganz besondere Atmosphäre, die in der oft hektischen Weihnachtszeit den Zuhörer zur Besinnung einlädt.

Organisiert wird dieses äußerst beliebte Konzert von Soroptimist International Club Koblenz. Bei den Soroptimistinnen handelt es sich um eine weltweit agierende Organisation, in der sich berufstätige Frauen regional, national und international ehrenamtlich engagieren. Ziele sind die Verbesserung der Stellung der Frau, hohe ethische Werte nach außen zu tragen, Menschenrechte für alle, sowie Gleichberechtigung und Frieden zu erwirken. Es geht darum, die Position von Frauen und Mädchen in der öffentlichen Diskussion zu vertreten.

Was die Soroptimisten vertreten, wird im St. Martins Chor aus Bad Ems gelebt. Die vertraute Chorgemeinschaft, die aus ganz jungen, aber auch aus erfahren Sängern besteht, wird von dem Gedanken getragen sich mit Respekt, Freundlichkeit und einer großen Hilfsbereitschaft zu begegnen. Aus diesem Grund entstand die Kooperation zwischen dem St. Martins Chor, der für dieses Konzert noch von dem bereits in Mainz tätigen Lutz Brenner geleitet wird, und „Soroptimist International“ Club Koblenz.

Jedes Jahr werden äußerst talentierte, junge Instrumental- oder Gesangssolisten verpflichtet, damit diese Konzerterfahrung sammeln. In diesem Jahr konnten 3 Klarinettisten der Musikschule Koblenz engagiert werden, die alle bei „Jugend Musiziert“ auf Bundesebene mitgewirkt haben : Charlotte Dohr Bundespreisträgerin 2019, Clara Wagner und Finn Strackbein.

Der Erlös des Konzertes und eingehende Spenden werden in diesem Jahr für das Projekt „BIM – Bildung und Integration durch Musik“ verwendet. Dieses Projekt wurde von der „Singschule Koblenz“ entwickelt und begeistert Kinder im Grundschulalter für das Singen, Bewegen und Erlernen musikalischer Grundlagen. Musik als gelebte Integration, identitätsstiftend und gemeinschaftsbildend. Bereits in 2018 und 2019 wurde BIM an sechs Koblenzer Grundschulen erfolgreich durchgeführt. Die Ergebnisse wurden in Konzerten mit 600 singenden Kindern in der Rhein-Mosel-Halle präsentiert.

Die Schirmherrin für dieses Konzert ist die Kulturdezernentin der Stadt Koblenz Frau Dr. Margit Theis-Scholz.

Kartenvorverkauf: 15,00 €
Buchhandlung Reuffel, Löhrstraße 92, 56068 Koblenz, Tel. 0800-7383335
Becker Hörakustik, Schloss Straße 25, 56068 Koblenz, Tel. 0261-35050